Kooperationsprojekt mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg