Schulnetz

7. Schulserver

Bis Ende 2022 werden drei Schulserver-Lösungen erprobt:

Linuxmuster

https://www.linuxmuster.net/de/dokumentation/

https://chemnitzer.linux-tage.de/2019/de/programm/beitrag/142

Linuxmuster hat viele Möglichkeiten, Anpassungen vorzunehmen, allerdings ist der administrative Aufwand schulseitig höher als bei bspw. Puavo (bspw. Zusammenstellung Image + Aktualisierung mobiler Endgeräte, Unterstützung durch unsere IT-Admins wird erfolgen)

Beispielschulen: Hegelgymnasium, GmS Francke ab 01/2022

DebianEdu

Auch bei DebianEdu gibt es einige Möglichkeiten, Anpassungen vorzunehmen, allerdings ist der administrative Aufwand schulseitig höher als bei Puavo (bspw. Zusammenstellung Image + Aktualsiierung mobiler Endgeräte, Unterstützung durch unsere IT-Admins wird erfolgen), Kopplung mit kostenfreiem Stunden- und Vertretungsplan, digitalem Klassenbuch, Abwesenheitsmanager usw. möglich (Aleksis)

Beispielschule: Sportgymnasium ab 01/2022

Puavo

https://www.amxa.ch/puavo/index-de.html

https://puavo.org/

https://www.amxa.ch/puavo/man/index.html

Puavo ist technisch sehr ausgereift, kein Aufwand schulseitig, dafür sehr eingeschränkte Anpassungsmöglichkeiten durch die jeweilige Schule. Funktionsumfang idR ausreichend.

Alle Schulserver verteilen ein Image, wobei wir das Image im Fall von DebianEdu und Linuxmuster schulformbezogen definieren. 

Aktuell wurden in Betrieb genommen:

  • Debianedu am Sportgymnasium
  • Puavo an der Weitlingschule
  • Linuxmuster am Hegelgymnasium
  • Linuxmuster an der A.W. Francke

Ab Februar 2022 folgen:

  • Linuxmuster am Editha-Gymnasium
  • Linuxmuster an der Oskar-Linke-Schule
  • Puavo an der GS Elbdamm
  • Linuxmuster an der Thomas Mann
  • vorauss. Puavo an der BBS Beims